- Hll. Genovefa und Dorothea

Auktion 928, Kat.-Nr. 50

SAMMLUNG RUDOLF NEUMEISTER

 

 

am 22. Oktober 2019

 

Hll. Genovefa und Dorothea

Schätzpreis:
€ 20.000 bis € 25.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 104.140 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Hll. Genovefa und Dorothea
Jörg Lederer (um 1470 vermutlich Füssen oder Kaufbeuren - um 1550 ebenda), um 1520/30

Gegenstücke. Die beiden Heiligen mit ihren Attributen einander zugewendet. Die durch modische Details akzentuierte Kleidung in parallelen Falten drapiert. Lindenholzreliefs, min. besch. Reste einer alten polychromen Fassung. H. 100 cm bzw. 102 cm.

Sehr feine und detailreiche Oberflächenbearbeitung.

Provenienz: Weinmüller Auktion 72, 22.-23. Juni 1960, Kat.-Nr. 739.

Literatur: Miller, Albrecht, Nachträge zum Werk des Jörg Lederer, in: Der Schlern (49) 1975, S. 270 - 279, hier: S. 276 u. Abb. 23.


Titel-Zusatz:
Gegenstücke. Die beiden Heiligen mit ihren Attributen einander zugewendet. Die durch modische Details akzentuierte Kleidung in parallelen Falten drapiert


Provenienz:
Weinmüller Auktion 72, 22.-23. Juni 1960, Kat.-Nr. 739.
Literatur:
Miller, Albrecht, Nachträge zum Werk des Jörg Lederer, in: Der Schlern (49) 1975, S. 270 - 279, hier: S. 276 u. Abb. 23.