Mercedes Benz Typ 170 V

Auktion 927, Kat.-Nr. 5

VINTAGE CULTURE: FROM HAUTE COUTURE TO GENERATION Z am 15. Juli 2019

Mercedes Benz Typ 170 V

Schätzpreis:
€ 120.000 bis € 140.000

Differenzbesteuerung    

unter Vorbehalt  € 110.000

Beschreibung:
Mercedes Benz Typ 170 V
Baureihe W 136, Cabriolet 2-türig, Vierzylinder, 1.697 ccm Hubraum
Baujahr 1941

Das wunderschöne Cabriolet wurde 2017-2018 aufwendig restauriert. Dabei wurde streng auf Originalgetreue geachtet. Viele Teile wie Stoßfänger, Leuchte, Gläser und die gesamten Armaturen sind im originalen, sehr gepflegten Zustand und unterstreichen die schöne Patina des Fahrzeugs. Der Grundrahmen der Karosserie ist aus Hartholz gefertigt. Türen und Motorhaube sind passgenau, Dellen o.ä. sind keine vorhanden. Die Trittbretter sind neuwertig, ebenso die zweifarbige Lackierung, die hervorragend ausgeführt wurde. Auch die weiteren Restaurierungsarbeiten im Innenraum sind von sehr hoher Qualität.
Der Wagen befindet sich heute in einem sehr guten Gesamtzustand.
Ein aktuelles Classic-Data Gutachten (Gesamtnote 2) liegt vor.

Die 1936 vorgestellte Baureihe W 136 wurde als einziges Vorkriegsmodell auch nach dem Ende des zweiten Weltkriegs wieder gebaut und erst 1953 abgelöst. Das Fahrzeug war ein Meilenstein in der Geschichte von Mercedes-Benz, entstanden als vollständige Neuentwicklung mit vielen bahnbrechenden Techniken. Sein Vierzylindermotor leistete 38PS und damit eine Höchstgeschwindigkeit von über 100km/h. Dieser Motor war der Grundstein für die sprichwörtliche Zuverlässigkeit und Haltbarkeit von Mercedes Motoren, zumal er auch unter harten Kriegsbedingungen im Kübelwagen 170 VK zur Anwendung kam. Der Ovalrohrrahmen war deutlich verwindungssteifer und leichter. Zusammen mit der Einzelradaufhängung sorgte er für einen bis dahin nur der automobilen Oberklasse vorbehaltenen Komfort und machte auch längere Autoreisen durchaus angenehm.


Provenienz:: Privatbesitz Süddeutschland