Johann Sperl - Kirchweihfest

Auktion 402, Kat.-Nr. 499

HERBSTAUKTION am 22. September 2021

Johann Sperl

Kirchweihfest

Schätzpreis:
€ 30.000 bis € 40.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Johann Sperl

1840 Buch b. Fürth - 1914 Bad Aibling

 

Kirchweihfest

 

 

Ein Bursche kauft seiner Liebsten ein Pfefferkuchenherz. R. u. signiert. Rücks. Leinwand-Stempel Richard Wurm, München. Öl auf Lwd. 82 x 67 cm. Rest. Min. besch. Rahmen min. besch.

 

Bei vorliegendem Gemälde handelt es sich wohl um eine Wiederholung in kleinerem Format des "Kirchweihfestes", das 1874 im Österreichischen Kunstverein und 1875 auf der Landesausstellung in Wien gezeigt worden ist.

 

Das großformatige Gemälde, von dem Werner Moritz nur ein Archivfoto vorlag, ist heute im Bestand der Sammlung Georg Schäfer, Schweinfurt (Inv.-Nr. MGS 2271) und wurde im Katalog "Künstler sehen Bayern", Schweinfurt 2014, unter dem Themenbereich "Alpenländisches Volksleben - Genreleben" näher besprochen.

Auch gibt es zu diesem Motiv eine Vorstudie im Landesmuseum Oldenburg (vgl. WVZ-Nr. 10) sowie eine Architekturansicht, die als "Alter Hof in der Winklergasse zu Nürnberg" identifiziert wird und genau der Kulisse des Kirchweihfestes entspricht (vgl. WVZ-Nr. 11).

 

Vgl. zu dem Gemälde größeren Formats: Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts, Bd. II, 2, Leipzig 1941 (Reprint), S. 783, Nr. 2. - Diem, Eugen, Johann Sperl. München 1955, S. 53, Nr. 18 ("Das Lebkuchenherz"). - Moritz, Werner, J. Sperl. 1840 - 1914. Rosenheim 1990, S. 131, WVZ-Nr. 9.

 

 

 

Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung.



Titel-Zusatz:
Ein Bursche kauft seiner Liebsten ein Pfefferkuchenherz


Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Leinwand-Stempel Richard Wurm, München
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
82 x 67 cm
Zustand:
Rest. Min. besch
Rahmen:
Rahmen min. besch
Provenienz:
Süddeutsche Privatsammlung.