Joseph Wannenmacher - Salomo und die Königin von Saba

Auktion 402, Kat.-Nr. 464

HERBSTAUKTION am 22. September 2021

Joseph Wannenmacher

Salomo und die Königin von Saba

Schätzpreis:
€ 1.500 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.300 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Joseph Wannenmacher

1722 Tomerdingen/Blaubeuren - 1780 ebenda

 

Salomo und die Königin von Saba

 

 

(III Kön. 10, 1-13). Rücks. eigenhändig bezeichnet und 1747 datiert. Öl. Lwd. 59 x 77 cm. Randdoublierung. Rest. Rahmen.

 

Dabei: Reistle, Michel, Joseph Wannenmacher. Ein schwäbischer Kirchenmaler des 18. Jahrhunderts und sein Verhältnis zum Bildhauer Wenzinger. St. Ottilien 1990.

 

Joseph Wannenmacher war ein ausgesprochen produktiver Kirchenmaler. Nach einer Ausbildung in Rom stattete er zahlreiche Kirchen im schwäbischen Raum mit seinen Werken aus. Das vorliegende Gemälde entstand bereits 1747, zeitgleich mit seinem ersten umfangreichen Auftrag für die Pfarrkirche zu Straß. Zu seinem Hauptauftrag sollten die Deckengemälde im Kloster St. Gallen werden.



Titel-Zusatz:
(III Kön. 10, 1-13)


Signatur-Bez-Recto:
Rücks. eigenhändig bezeichnet und 1747 datiert
Träger:
auf Öl
Technik-Träger:
Lwd
Maße:
59 x 77 cm
Zustand:
Randdoublierung. Rest
Rahmen:
Rahmen
Kommentar:
Joseph Wannenmacher war ein ausgesprochen produktiver Kirchenmaler. Nach einer Ausbildung in Rom stattete er zahlreiche Kirchen im schwäbischen Raum mit seinen Werken aus. Das vorliegende Gemälde entstand bereits 1747, zeitgleich mit seinem ersten umfangreichen Auftrag für die Pfarrkirche zu Straß. Zu seinem Hauptauftrag sollten die Deckengemälde im Kloster St. Gallen werden.