Franz von Stuck - Lavierte Tuschzeichnung Stuck F.
Die zwei Unzertrennlichen

Auktion 360, Kat.-Nr. 450

ALTE KUNST 360 am 26. Juni 2013

Franz von Stuck

Lavierte Tuschzeichnung Stuck F.
Die zwei Unzertrennlichen

Schätzpreis:
€ 1.700 bis € 2.000

Ergebnis:
€ 1.905 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Stuck, Franz von 1863 Tettenweis - 1928 München

Am Biertisch

R. u. signiert. Tuschzeichnung. 28,2 x 48,4 cm. Min. fleckig. - Rahmen min. besch.

Auf der Rahmenrückseite Widmung "Ein frohes Fest 1923, unseren lb. Ibschervater [?] (Ein Symbol - Die zwei Unzertrennlichen)".

Ebenda Katalogausriss aus einem Auktionskatalog.

Bei vorliegender Zeichnung mit deutlich karikierenden Zügen handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen jener Illustrationsentwürfe, wie sie Franz von Stuck zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn z. B. für die "Fliegenden Blätter" geschaffen hat.



Maße:
min. fleckig cm
Rahmen:
0