Adolf Eberle - Der erste Jagderfolg

Auktion 368, Kat.-Nr. 419

ALTE KUNST & SCHMUCK am 1. Juli 2015

Adolf Eberle

Der erste Jagderfolg

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.715 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Eberle, Adolf

1843 München - 1914 ebenda

 

Der erste Jagderfolg

 

Ein junger Jäger präsentiert in der Stube stolz einen erlegten Rehbock. L. u. signiert und Ortsbezeichnung München. Öl auf Lwd. 73 x 95 cm. Doubliert. Min. besch. Rest. Rahmen besch.

 

Vgl. Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. I, 1. Leipzig 1941 (Reprint), S. 247, Nr. 13 "Der erste Rehbock": möglicherweise identisch mit vorliegendem Gemälde. Das bei Boetticher aufgeführte Gemälde wurde 1879 auf der Internationalen Kunstausstellung in München präsentiert.

 

Provenienz: Ehem. Sammlung Ernst W. Sachs, München. - Süddeutsche Privatsammlung.



Titel-Zusatz:
Ein junger Jäger präsentiert in der Stube stolz einen erlegten Rehbock


Signatur-Bez-Vorne:
L. u. signiert und Ortsbezeichnung München
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
73 x 95 cm
Zustand:
Doubliert. Min. besch. Rest
Rahmen:
Rahmen besch
Kommentar:
Vgl. Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. I, 1. Leipzig 1941 (Reprint), S. 247, Nr. 13 "Der erste Rehbock": möglicherweise identisch mit vorliegendem Gemälde. Das bei Boetticher aufgeführte Gemälde wurde 1879 auf der