Louis-Félix Delarue - "Lautel de Bacchus"

Auktion 402, Kat.-Nr. 412

HERBSTAUKTION am 22. September 2021

Louis-Félix Delarue

"Lautel de Bacchus"

Schätzpreis:
€ 400 bis € 500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Louis-Félix Delarue

1730 o. 1731 Paris - 1765 o. 1777 ebenda, zugeschrieben

 

"Lautel de Bacchus"

 

 

Ein Paar, an einem Altarstein stehend, reicht sich die Hände. Bei ihnen Amoretten, eine Fackeln tragend, links ein Satyr. Rücks. Sammlunggstempel "Collection Privée Docteur J. D. Gleize" mit Nummerierung 642 (überschrieben 558). Pinselzeichnung in Grau auf Bütten. 26,5 x 28 cm. Hinter Passpartout montiert. Min. gebräunt. Rahmen.

 

Auf dem Rahmenkarton auf neuzeitlichem Inventaretikett bezeichnet und betitelt sowie Zuschreibung an L.-F. Delarue.



Titel-Zusatz:
Ein Paar, an einem Altarstein stehend, reicht sich die Hände. Bei ihnen Amoretten, eine Fackeln tragend, links ein Satyr


Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Sammlunggstempel "Collection Privée Docteur J. D. Gleize" mit Nummerierung 642 (überschrieben 558)
Technik:
Pinselzeichnung in Grau
Träger:
auf Bütten
Maße:
26,5 x 28 cm
Zustand:
Hinter Passpartout montiert. Min. gebräunt
Rahmen:
Rahmen