Juliusz (Juliusz Fortunat) Kossak - Reiterbildnis mit Windhund

Auktion 407, Kat.-Nr. 406

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Juliusz (Juliusz Fortunat) Kossak

1824 Wisnicz Nowy b. Bochnia - 1899 Krakau

Reiterbildnis mit Windhund

Schätzpreis:
€ 8.000 bis € 9.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Juliusz (Juliusz Fortunat) Kossak

1824 Wisnicz Nowy b. Bochnia - 1899 Krakau

Reiterbildnis mit Windhund

R. u. signiert und 1876 datiert. Aquarell auf Papier, auf Karton aufgezogen. Im Oval 42 x 32,3 cm. Hinter Passepartout montiert. Min. fleckig. Rahmen min. besch. (66 x 56 cm).

Der Reiter in braunem Mantel und mit rotem Fez auf einem Schimmel, der Windhund begleitend zur Seite. Beide Tiere sind in ihrer ausschreitenden Bewegung festgehalten. Pferde gehören zu den wichtigsten Bildmotiven des Künstlers. Mit großem zeichnerischen Können und durch die perfekte Wahl des Blickwinkels - auf vorliegendem Aquarell z. B. die seitliche Platzierung des Pferdes - gelingt es ihm, Anatomie und Anmut der Bewegung des Tieres wiederzugeben. Das umfangreiche Werk des Künstlers Juliusz Kossak wurde beeinflusst von Künstlern wie Horace Vernet oder seinem Landsmann Józef Brandt, denen er auf seinen zahlreichen Reisen u. a. nach St. Petersburg, Moskau, Wien oder Paris begegnet ist. Echtheitsbestätigung, Suwalki, 12. September 2022 (Einsichtnahme auf Anfrage).


Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert und 1876 datiert
Technik:
Aquarell
Träger:
auf Papier, auf Karton aufgezogen
Maße:
Im Oval 42 x 32,3 cm
Zustand:
Hinter Passepartout montiert. Min. fleckig
Rahmen:
Rahmen min. besch. (66 x 56 cm)
Echtheit:
Echtheitsbestätigung, Suwalki, 12. September 2022 (Einsichtnahme auf Anfrage).