- Ein Paar Leuchter

Auktion 400, Kat.-Nr. 40

FRüHJAHRSAUKTION am 14. April 2021

 

Ein Paar Leuchter

Schätzpreis:
€ 2.200 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 3.302 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Ein Paar Leuchter
Augsburg, 1747 - 1749 Andreas Friedrich Stem(m)ler

Silber. Geschweift gerippte Barockform mit ziseliertem Akanthusblattdekor. Am Boden gravierte Nummerierung 69 und 76. Marken (Seling 2007, Bz. Nr. 2000, Mz. Nr. 2361 b) Meister um 1745, stirbt 1755. Tremolierstich. Min. rep, kleiner Spannungsriss. H. 22 cm. Zus. 874 g.

Provenienz: Sammlung Udo und Maria Bey, Sorengo.

Literatur: Seling, Helmut, Die Kunst der Augsburger Goldschmiede. München 1980, Bd. I., S. 177, S. 321, Nr. 825, Bd. II., Abb. 825.- Pietsch, Ulrich, Preziosen einer Süddt. Kunstsammlung. München 2001, S. 100.


Datierung:
1747 - 1749


Maße:
H. 22 cm
Zustand:
Min. rep, kleiner Spannungsriss
Provenienz:
Sammlung Udo und Maria Bey, Sorengo.
Literatur:
Seling, Helmut, Die Kunst der Augsburger Goldschmiede. München 1980, Bd. I., S. 177, S. 321, Nr. 825, Bd. II., Abb. 825.- Pietsch, Ulrich, Preziosen einer Süddt. Kunstsammlung. München 2001, S. 100.