Deutsch - Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg

Auktion 401, Kat.-Nr. 376

SOMMERAUKTION am 23. Juni 2021

Deutsch

Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Deutsch

18. Jh

 

Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg

 

 

(1664 Neuburg/Donau - 1732 Breslau). Öl auf Lwd. 95 x 76,5 cm. Doubliert. Rest. Rahmen mit aufwendig beschnitztem Eckdekor besch.

 

Halbfigur leicht nach links sitzend, den Kopf nach rechts gewandt. Links seine Insignien, die Mitra, die Pfalzgrafenkrone und der Kurhut. Vor Vorhangdraperie. Im Hintergrund Ausblick auf die Silhouette einer Stadt, wohl Mainz.

 

Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg hatte eine Vielzahl von Ämtern inne: Er war Fürstbischof und Oberster Landeshauptmann von Breslau, Kurfürst und Erzbischof von Trier, Kurfürst und Erzbischof von Mainz sowie Bischof von Worms. Daneben war er Hochmeister des Deutschen Ordens, Fürstpropst von Ellwangen und Reichserzkanzler des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Kaiser Leopold I. war mit Franz Ludwigs Schwester Eleonore (1655-1720) verheiratet.



Datierung:
18. Jh


Titel-Zusatz:
(1664 Neuburg/Donau - 1732 Breslau)


Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
95 x 76,5 cm
Zustand:
Doubliert. Rest
Rahmen:
Rahmen mit aufwendig beschnitztem Eckdekor besch
Kommentar:
Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg hatte eine Vielzahl von Ämtern inne: Er war Fürstbischof und Oberster Landeshauptmann von Breslau, Kurfürst und Erzbischof von Trier, Kurfürst und Erzbischof von Mainz sowie Bischof von Worms. Daneben war er Hochmeister des Deutschen Ordens, Fürstpropst von Ellwangen und Reichserzkanzler des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Kaiser Leopold I. war mit Franz Ludwigs Schwester Eleonore (1655-1720) verheiratet.