Lovis Corinth - Mädchenkopf

Auktion 66, Kat.-Nr. 37

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART & SHAPE  am 6. Dezember 2019

Lovis Corinth

Mädchenkopf

Schätzpreis:
€ 1.500 bis € 1.800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.524 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Corinth, Lovis
1858 Tapiau - 1925 Zandvoort

Mädchenkopf

Bleistiftzeichnung auf bräunlichem Velin
30 x 19 cm (44 x 34,5 cm)

Mit dem Atelierstempel von Lovis Corinth recto und verso.

Am unteren Blattrand: Zimmerflucht, schwarze Kreidezeichnung. Rückseitig auf dem Zeichenblatt: Foto des Gemäldes von Lovis Corinth (vgl. Berend-Corinth Nr. 185), das den Schriftsteller Max Halbe mit seiner Frau und den Dichter Karl Rössler im Garten seines Hauses in Bernried am Starnberger See darstellt. Dort auch handschriftlich bezeichnet.


Signatur-Bez-Vorne:
Mit dem Atelierstempel von Lovis Corinth recto und verso
Technik:
Bleistiftzeichnung
Träger:
auf bräunlichem Velin