Adolf Eberle - Besuch bei der Dackelfamilie

Auktion 376, Kat.-Nr. 366

ALTE KUNST am 5. Juli 2017

Adolf Eberle

Besuch bei der Dackelfamilie

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.080 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

EBERLE, ADOLF

1843 München - 1914 ebenda

 

Besuch bei der Dackelfamilie

 

Eine Bäuerin besucht mit ihren Kindern die Dackelmutter mit ihren Welpen im Stall. R. u. signiert und Ortsbezeichnung München. Rücks. Galerie-Etikett "Kunsthaus Bühler, Stuttgart". Öl auf Lwd. 57 x 67 cm. Doubliert. Min. rest. Rahmen min. besch.

 

Die Darstellung des Besuchs bei der Hundefamilie im Stall hat Adolf Eberle mehrmals wiedergegeben, vgl. u. a. Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. I, 1. Leipzig 1941 (Reprint), S. 247, Nr. 20.



Titel-Zusatz:
Eine Bäuerin besucht mit ihren Kindern die Dackelmutter mit ihren Welpen im Stall


Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert und Ortsbezeichnung München
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Galerie-Etikett "Kunsthaus Bühler, Stuttgart"
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
57 x 67 cm
Zustand:
Doubliert. Min. rest
Rahmen:
Rahmen min. besch
Kommentar:
Die Darstellung des Besuchs bei der Hundefamilie im Stall hat Adolf Eberle mehrmals wiedergegeben, vgl. u. a. Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. I, 1. Leipzig 1941 (Reprint), S. 247, Nr. 20.