Alfred Richard Diethe - Bildnis eines Mädchens in Parklandschaft

Auktion 381, Kat.-Nr. 346

ALTE KUNST am 26. September 2018

Alfred Richard Diethe

Bildnis eines Mädchens in Parklandschaft

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.540 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Diethe, Alfred Richard

1836 Dresden - 1919 ebenda

 

Bildnis eines Mädchens in Parklandschaft

 

 

(Prinzessin Mathilde von Sachsen?). Ganzfigur nach links, in den Händen einen Strohhut und ein Blumenkörbchen. L. u. signiert und 1872 datiert. Öl auf Lwd. 122 x 94,5 cm. Rest. Besch. Rahmen besch.

 

Physiognomische Ähnlichkeiten unterstützen die Vermutung, dass es sich bei der Dargestellten um Prinzessin Mathilde von Sachsen (1863 Dresden - 1933 ebenda) handeln könnte. Diese dritte Tochter König Georgs und Königin Maria Annas von Sachsen erhielt von 1890 bis 1901 Privatunterricht bei Alfred Diethe.

Alfred Diethe war Schüler von Eduard von Bendemann, Julius Hübner und Ludwig Richter. Nach seiner Rückkehr von einem zweijährigen Italienaufenthalt unterrichtete Diethe an der Dresdener Kunstgewerbeschule und ab 1885 figürliches Zeichnen an der dortigen Akademie. Alfred Diethe schuf zahlreiche Porträts, auch von Mitgliedern des sächsischen Königshauses.



Titel-Zusatz:
(Prinzessin Mathilde von Sachsen?). Ganzfigur nach links, in den Händen einen Strohhut und ein Blumenkörbchen


Signatur-Bez-Vorne:
L. u. signiert und 1872 datiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
122 x 94,5 cm
Zustand:
Rest. Besch
Rahmen:
Rahmen besch
Kommentar:
Physiognomische Ähnlichkeiten unterstützen die Vermutung, dass es sich bei der Dargestellten um Prinzessin Mathilde von Sachsen (1863 Dresden - 1933 ebenda) handeln könnte. Diese dritte Tochter König Georgs und Königin Maria Annas von Sachsen erhielt vo