Mittelrheinisch - Hl. FürstHeiliger um 1480, HolzSkulptur mit Lanze u. Helm, tlw. spätere Fassung, Wappen von Mainz ?,

Auktion 357, Kat.-Nr. 343

AUKTION A 357 IN MüNCHEN, BARER STR. 37, AM am 26. September 2012

Mittelrheinisch

Hl. FürstHeiliger um 1480, HolzSkulptur mit Lanze u. Helm, tlw. spätere Fassung, Wappen von Mainz ?,

Schätzpreis:
€ 6.000 bis € 8.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 7.620 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Hl. FürstMittelrheinisch Anfang 16. Jh.Stehend, in der Rechten eine Lanze (erg.), in der Linken einen Helm, auf dem Kopf den Fürstenhut. Zu seiner Linken ein gevierter Wappenschild mit achtspeichigem Rad und vier blauen Eisenhütlein mit Krone. In Röhrenfalten um den Körper drapierter Mantel. Linde, rückseitig gehöhlt, rest. Polychrome Fassung übergangen. H. 80 cm.Wappen der Herren von Kronberg, die ihren Stammsitz bis 1704 auf der Burg Kronberg über der heutigen Stadt Kronberg im Taunus hatten.


Datierung:
Anfang 16. Jh.