Italien o. Österreich - PietaItalien 15. Jh. Alabaster

Auktion 351, Kat.-Nr. 342

AUKTION A 351 IN MüNCHEN, BARER STR. 37, AM am 30. März 2011

Italien o. Österreich

PietaItalien 15. Jh. Alabaster

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 5.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.715 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Italien 15. Jh.PietaMaria auf Thronbank sitzend, den Leichnam Jesu, den sie mit der rechten Hand stützt, auf ihrem Schoß. Sie trägt ein faltenreiches Gewand, das in fließenden Falten über die Knie in Tüten gelegt herabfällt. Alabaster, vollrund geschnitzt. Der Kopf Mariens angesetzt, div. Bestoßungen. Dabei: Ein flacher, profilierter Sockel, frontseitig mit zwei Wappen besetzt.H. 23 cm.Sie steht in der Nachfolge mittelitalienischer Meister des Quatrocento.