Franz Ittenbach - Die Heilige Familie mit dem Lamm

Auktion 382, Kat.-Nr. 335

ALTE KUNST am 5. Dezember 2018

Franz Ittenbach

Die Heilige Familie mit dem Lamm

Schätzpreis:
€ 5.000 bis € 6.000

Regelbesteuerung    

Ergebnis:
€ 6.350 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Ittenbach, Franz

1813 Königswinter - 1879 Düsseldorf

 

Die Heilige Familie mit dem Lamm

 

 

Öl auf Holz. 91 x 61 cm. Rest.

 

Franz Ittenbach studierte ab 1831 an der Düsseldorfer Kunstakademie, ab 1837 als Meisterschüler Wilhelm Schadows. Mit diesem reiste er 1841 nach Rom, wo er sich dem Kreis der Nazarener um Friedrich Overbeck anschloss. Nach seiner Rückkehr aus Italien (über einen Aufenthalt in München, wo er an der Ausstattung von St. Bonifaz mitwirkte) entfaltete Ittenbach eine fruchtbare Tätigkeit als einer der führenden Vertreter der nazarenischen religiösen Malerei der Düsseldorfer Schule. Seine religiösen Motive, vor allem seine Madonnendarstellungen, erfreuten sich zu seinen Lebzeiten hoher - auch internationaler - Wertschätzung. Das Motiv der "Heiligen Familie mit Lamm" zählt zu jenen bei den Sammlern beliebten Darstellungen. Zwischen 1857 und 1869 wiederholte er die Komposition in verschiedenen Formaten mehrfach. In Form von Stahlstichen fand sie zudem weite Verbreitung.

 

Gutachten Prof. Dr. Helmut Börsch-Supan, Berlin, 1. Mai 2018.



Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
91 x 61 cm
Zustand:
Rest
Echtheit:
Gutachten Prof. Dr. Helmut Börsch-Supan, Berlin, 1. Mai 2018.
Kommentar:
Franz Ittenbach studierte ab 1831 an der Düsseldorfer Kunstakademie, ab 1837 als Meisterschüler Wilhelm Schadows. Mit diesem reiste er 1841 nach Rom, wo er sich dem Kreis der Nazarener um Friedrich Overbeck anschloss. Nach seiner Rückkehr aus Italien (ü