Maria Lassnig - "Selbstportrait in NYC". 1969

Auktion 413, Kat.-Nr. 334

JUNI-AUKTION

am 26. Juni 2024

Maria Lassnig

1919 Kappel am Krappfeld - 2014 Wien


"Selbstportrait in NYC". 1969

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 4.940 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Maria Lassnig

1919 Kappel am Krappfeld - 2014 Wien

"Selbstportrait in NYC". 1969


Rechts unten mit Bleistift signiert, datiert und bezeichnet mit "artist proof". Farbsiebdruck und Handabzug auf Velin. Gedruckt von der Künstlerin in New York City. 56 x 45,5 cm. Blattgröße: 73,2 x 53,6 cm. Rahmen (105 x 87 cm).


Es scheint, als beobachte Lassnig ihren Körper nicht nur rein äußerlich, also das, was sieht, wenn sie in den Spiegel schaut, sondern auch ihren Zustand, ihr Gefühl während des Prozesses des Malens, ein situatives Empfinden. Die Wahrnehmungserfahrungen der Künstlerin sind also nicht nur auf das Sinnesorgan Auge beschränkt. Lassnig malt das Äußere und fügt das Innere hinzu. Die Körperempfindungen, die sich in den Selbstporträts der Künstlerin offenbaren und die sie auf die Leinwand bringt, erscheinen als zentrales Moment ihres Schaffens. Lassnig selbst nannte diese Werke später "Körperbewusstseinsbilder". Diese schuf die Künstlerin nicht nur im Stehen, sondern auch liegend oder sitzend, manchmal sogar mit geschlossenen Augen.

Werkverzeichnis: Maria Lassnig. Werkverzeichnis der Druckgraphik 1949-1987.Verlag: München, Barbara Gross Galerie, 1988, Nr. 16



Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten mit Bleistift signiert, datiert und bezeichnet mit "artist proof"
Technik:
Farbsiebdruck und Handabzug
Träger:
auf Velin
Rahmen:
Rahmen (105 x 87 cm)
Werkverzeichnis:
Maria Lassnig. Werkverzeichnis der Druckgraphik 1949-1987. Verlag: München, Barbara Gross Galerie, 1988, Nr. 16