Sog. Meister von Seeon - Skulptur, Christus Pantokrator, HolzSteiermark um 1420, Inkarnat gefaßt

Auktion 356, Kat.-Nr. 319

AUKTION A 356 IN MüNCHEN, BARER STR. 37, AM am 27. Juni 2012

Sog. Meister von Seeon

Skulptur, Christus Pantokrator, HolzSteiermark um 1420, Inkarnat gefaßt

Schätzpreis:
€ 8.000 bis € 10.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 20.320 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Sog. Meister von SeeonMühldorf a. Inn, um 1430/35Segnender Christusauf oktogonaler Sockelplinthe stehend, die Rechte (erg.) im Segensgestus erhoben. S-förmig geschwungene Haltung. Der in Röhrenfalten um den Körper drapierte Mantel unter dem linken Arm gehalten. Linke Hand fehlt. Mit strähnigen Wellen akzentuierte Haartracht. Linde, gehöhlt, rückseitig geschlossen, rest. Reste einer polychromen Fassung.H. 90 cm.Provenienz: Ehem. Pfarrkirche Vigaun (Bez. Hallein) - Österreichische Privatsammlung.Literatur: Buberl, Paul, Österreichische Kunsttopographie. Die Denkmale des politischen Bezirkes Hallein, Bd. XX. Wien/Augsburg/Köln 1927, S. 271 u. Abb. 274.Vgl. Miller, Albrecht, Der Meister von Seeon, in: Mayrhofer, Hermann (Bearb.), Maria: Licht im Mittelalter. Meisterwerke der Gotik. Leogang 2003, S. 36-45 sowie S. 212.