Carl Spitzweg - "Aschermittwoch"

Auktion 380, Kat.-Nr. 318

ALTE KUNST am 4. Juli 2018

Carl Spitzweg

"Aschermittwoch"

Schätzpreis:
€ 20.000 bis € 25.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 24.130 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Spitzweg, Carl

1808 München - 1885 ebenda

 

"Aschermittwoch"

 

 

R. u. mit S im Rhombus bezeichnet. Öl auf Holz. 22,3 x 14,6 cm. Rest. Rahmen.

 

In einer hohen Zelle sitzt ein Harlekin. Still und nachdenklich verharrt er in der Dunkelheit, aus der Höhe fällt aus einem vergitterten Fenster Licht auf die traurige Gestalt.

 

Entsprechend der selbstgewählten "Gefangenschaft" des Gelehrten stellt Carl Spitzweg hier den büßenden Gefangenen dar, der Karneval und damit die Zeit (zu) ausschweifenden Feierns sind vorbei, der Ernst des Alltags ist wieder eingekehrt. Das vorliegende Gemälde ist die sechste Fassung innerhalb einer ganzen Werkgruppe. Die Hauptfigur nannte Spitzweg "Harlekin" oder "Bajazzo". Auf seiner Italienreise konnte der theaterbegeisterte Künstler die Gestalt des Bajazzo bei Aufführungen von Straßentheatern studieren. Echtheitsbestätigung Adolf Alt, München, 31. Oktober 1936 (in Fotokopie). - Stellungnahme Detlef Rosenberger, Oberostendorf, 9. Februar 2018: mit Datierung der Rhombussignatur in die Zeit um 1846-1950. Vgl. Wichmann, Siegfried, Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke - Gemälde und Aquarelle. Stuttgart 2002, S. 400 f., WVZ-Nr. 952-956 (mit Abb.): weitere Fassungen des Themas.

 

Provenienz: P. Rothenbücher, Bayreuth, Auktion 12. Mai 1984, Kat.-Nr. 2100 (mit Abb.). - Deutsche Privatsammlung.



Signatur-Bez-Vorne:
R. u. mit S im Rhombus bezeichnet
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
22,3 x 14,6 cm
Zustand:
Rest
Rahmen:
Rahmen
Provenienz:
P. Rothenbücher, Bayreuth, Auktion 12. Mai 1984, Kat.-Nr. 2100 (mit Abb.). - Deutsche Privatsammlung.
Kommentar:
Entsprechend der selbstgewählten "Gefangenschaft" des Gelehrten stellt Carl Spitzweg hier den büßenden Gefangenen dar, der Karneval und damit die Zeit (zu) ausschweifenden Feierns sind vorbei, der Ernst des Alltags ist wieder eingekehrt. Das vorliege