- Ein Paar Leuchter

Auktion 387, Kat.-Nr. 3

ALTE KUNST am 29. April 2020

 

Ein Paar Leuchter

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Ein Paar Leuchter
Meissen, Mitte 18. Jh.

Porzellan Farb- und Goldstaffage. Mit Ranken und C-Bögen reliefierte und mit Blütenranken belegte Balusterform mit zylindrischer Tülle auf passigem Rocaillesockel. Verstreut bunte Blumenbuketts und Blütenstängel. Blaue Schwertermarke. Rest., best. H. 18,3 cm.

Provenienz: lt. Vorbesitzer aus dem Besitz der Grafen von Ansbach.

Vgl. DAgliano, A./ Melegati, L., I Fragili Lussi. Porcellane di Meissen da musei e collezioni italiane. Torino 2001, Nr. 119.


Datierung:
Mitte 18. Jh.


Maße:
H. 18,3 cm
Zustand:
Rest., best
Provenienz:
lt. Vorbesitzer aus dem Besitz der Grafen von Ansbach.
Vgl:
Vgl. DAgliano, A./ Melegati, L., I Fragili Lussi. Porcellane di Meissen da musei e collezioni italiane. Torino 2001, Nr. 119.