- Humpen

Auktion 928, Kat.-Nr. 3

SAMMLUNG RUDOLF NEUMEISTER

 

 

am 22. Oktober 2019

 

Humpen

Schätzpreis:
€ 2.500 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 7.112 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Humpen

Annaberg, 2. Hälfte 17. Jh.

 

Braun engobiertes Steinzeug mit bunten Emailfarben und Gold staffiert. Zinndeckel und -montierung, bez. "P. Schiller" und 1777 datiert. Leicht konisch mit Ohrenhenkel. Wandung mit Schuppenmuster und Reliefauflagen: frontal reitender Herrscher flankiert von je einem liegenden Hirschen, rückseitig getrennt durch Palmetten Jäger bzw. von einem Jagdhund angefallener Bär. Berieben. H. 18 cm.



Datierung:
2. Hälfte 17. Jh.


Maße:
H. 18 cm
Zustand:
Berieben