Maerten de Vos, Nachfolge - Christus in der Vorhölle

Auktion 404, Kat.-Nr. 296

FRüHJAHRSAUKTION am 31. März 2022

Maerten de Vos, Nachfolge

Christus in der Vorhölle

Schätzpreis:
€ 1.500 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.950 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Maerten de Vos, Nachfolge

1532 Antwerpen - 1603 o. 1604 ebenda

 

Christus in der Vorhölle

 

 

Öl auf Kupfer. 20 x 24,7 cm. Rest. Min. besch. Rahmen besch. (36 x 40 cm).

 

Vgl. Johannes Sadelers seitengleichen Kupferstich nach einem Gemälde de Vos. Vgl. auch Zweite, Armin, Marten de Vos als Maler. Ein Beitrag zu Geschichte der Antwerpener Malerei in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Berlin 1980, Abb. 180: die Vorzeichnung des Künstlers (seitenverkehrt) für das Originalgemälde in den Sammlungen des Louvre, Paris.



Technik:
Öl
Träger:
auf Kupfer
Maße:
20 x 24,7 cm
Zustand:
Rest. Min. besch
Rahmen:
Rahmen besch. (36 x 40 cm)
Kommentar:
Vgl. Johannes Sadelers seitengleichen Kupferstich nach einem Gemälde de Vos. Vgl. auch Zweite, Armin, Marten de Vos als Maler. Ein Beitrag zu Geschichte der Antwerpener Malerei in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Berlin 1980, Abb. 180: die Vorzeichnung des Künstlers (seitenverkehrt) für das Originalgemälde in den Sammlungen des Louvre, Paris.