Gillis van Coninxloo, Nachfolge - Die Auffindung des Mosesknaben - Landschaft mit dem Urteil des Paris

Auktion 405, Kat.-Nr. 289

SOMMERAUKTION am 29. Juni 2022

Gillis van Coninxloo, Nachfolge

Die Auffindung des Mosesknaben - Landschaft mit dem Urteil des Paris

Schätzpreis:
€ 10.000 bis € 12.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Gillis van Coninxloo, Nachfolge

1544 Antwerpen - 1606 Amsterdam

 

Die Auffindung des Mosesknaben - Landschaft mit dem Urteil des Paris

 

 

Zwei Gemälde. Rücks. jeweils alte Transportetiketten. Ein Gemälde mit Resten eines alten Klebezettels mit Zuschreibung an "David Vinkb(oons)". Öl auf Holz. 46 x 74 cm bzw. 44 x 73,5 cm. Einschubleisten. Rest. Min. besch. Rahmen besch. (62 x 89 cm bzw. 60,5 x 89,5 cm).

 

Vgl. die Stiche von Nicolaes de Bruyn nach Gillis van Coninxloo (Hollstein IV, Nrn. 25 bzw. 132, RKD Nrn. 261324 bzw. 261482).

 

Provenienz: Lt. Angaben der Einlieferer ehemals Sammlung Hermann Sielcken, Baden-Baden. - Süddeutsche Privatsammlung.



Titel-Zusatz:
Zwei Gemälde


Signatur-Bez-Recto:
Rücks. jeweils alte Transportetiketten. Ein Gemälde mit Resten eines alten Klebezettels mit Zuschreibung an "David Vinkb(oons)"
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
46 x 74 cm bzw. 44 x 73,5 cm
Zustand:
Einschubleisten. Rest. Min. besch
Rahmen:
Rahmen besch. (62 x 89 cm bzw. 60,5 x 89,5 cm)
Provenienz:
Lt. Angaben der Einlieferer ehemals Sammlung Hermann Sielcken, Baden-Baden. - Süddeutsche Privatsammlung.