- Maria Immaculata

Auktion 403, Kat.-Nr. 287

Kunsthandwerk am 2. Dezember 2021 ab 14:00 Uhr

 

Maria Immaculata

Schätzpreis:
€ 600 bis € 800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 780 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Maria Immaculata

Süddeutsch, Mitte 18. Jh.

 

In ponderierter Haltung auf der Mondkugel mit der Schlange stehend, den Blick nach oben gewendet. Der Mantel bewegt um den Körper ausschwingend. Linde, vollrund geschnitzt. Polychrome, tlw. gravierte Lüsterfassung. Eingezogener Sockel später. H. (mit Sockel) 38 cm.

 

Provenienz: Sammlung Rudolf Neumeister



Datierung:
Mitte 18. Jh.


Titel-Zusatz:
In ponderierter Haltung auf der Mondkugel mit der Schlange stehend, den Blick nach oben gewendet


Provenienz:
Sammlung Rudolf Neumeister