Kleiner Humpen - Nürnberg, um 1655/59, Johann Höfler

Auktion 407, Kat.-Nr. 28

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Kleiner Humpen

Nürnberg, um 1655/59, Johann Höfler

Schätzpreis:
€ 5.000 bis € 5.500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Kleiner Humpen

Nürnberg, um 1655/59, Johann Höfler

Silber, vergoldet. Leicht konische, gebuckelte Wandung auf Wulstfuß, Volutenhenkel mit Perlfries, flach gewölbter Deckel mit godroniertem Deckelknauf und Volutendrücker. Getriebener, ziselierter und punzierter Dekor: Ranken und Knorpelwerk, in den glatten Feldern fein gravierte Blüten. Marken (Nürnberger Goldschmiedekunst 2007, Bz. Nr. 19 oder 20, Mz. Nr. 365), Meister 1655, stirbt nach 1704. Rest., besch. H. 11 cm. Ca. 309 g.



Datierung:
um 1655/59,


Maße:
H. 11 cm
Zustand:
Rest., besch