- Zwei Ernennungsurkunden mit eigenhändiger Unterschrift

Auktion 382, Kat.-Nr. 276

ALTE KUNST am 5. Dezember 2018

 

Zwei Ernennungsurkunden mit eigenhändiger Unterschrift

Schätzpreis:
€ 600 bis € 800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 572 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Ludwig II., König von Bayern
1845 Schloss Nymphenburg - 1886 Berg



Zwei Ernennungsurkunden mit eigenhändiger Unterschrift



München, 29. August 1865. - Hohenschwangau, 13. Februar 1881. - fol. Je eine Seite auf Doppelblatt mit dem "größeren geheimen Kanzleisiegel".

Es handelt sich um die Ernennungsurkunden des Juristen Theodor Geiger zum Rat der Königlichen Regierungs-Finanzkammer von Niederbayern (1865) und zum Rat des Königlichen Obersten Rechnungshofes (1881).