Carl Spitzweg - Bauernhaus

Auktion 405, Kat.-Nr. 265

SOMMERAUKTION am 29. Juni 2022

Carl Spitzweg

Bauernhaus

Schätzpreis:
€ 800 bis € 1.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.860 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Carl Spitzweg

1808 München - 1885 ebenda

 

Bauernhaus

 

 

L. u. monogrammiert K.S. und 1839 datiert. Rücks. Nachlass-Stempel (Lugt 2307) in Braun sowie bezeichnet. Federzeichnung, Sepia laviert, auf Velin (Wz "Ludwig K. v. Bajern"). 16,1 x 22,1 cm. Gebräunt. Montiert. Rahmen min. besch. (40 x 45 cm).

 

Provenienz: Neumeister, München, Auktion 223, 12./13. September 1984, Kat.-Nr. 667.



Signatur-Bez-Vorne:
L. u. monogrammiert K.S. und 1839 datiert
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Nachlass-Stempel (Lugt 2307) in Braun sowie bezeichnet
Technik:
Federzeichnung, Sepia laviert,
Träger:
auf Velin (Wz "Ludwig K. v. Bajern")
Maße:
16,1 x 22,1 cm
Zustand:
Gebräunt. Montiert
Rahmen:
Rahmen min. besch. (40 x 45 cm)
Provenienz:
Neumeister, München, Auktion 223, 12./13. September 1984, Kat.-Nr. 667.