- Zwei Gewürzschälchen

Auktion 405, Kat.-Nr. 26

SOMMERAUKTION am 29. Juni 2022

 

Zwei Gewürzschälchen

Schätzpreis:
€ 400 bis € 500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 624 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Zwei Gewürzschälchen

Höchst, 2. Hälfte 18. Jh.

 

Porzellan. Farbstaffage. Muschelform auf drei Volutenfüßchen. Im Fond buntes Blumenbukett. Blaue Radmarke, geritzt NI. Min. berieben. H. ca. 4,5 cm.

 

Provenienz:

Sammlung Fritz Bernhard Gutmann, Heemstede -

Nachlass Magdalene Haberstock -

Karl und Magdalene Haberstock-Stiftung, Maximilianmuseum Augsburg -

Restituiert an die Erben Goodman (Gutmann), Beverly Hills

 

Vgl. Höchster Porzellan. Mainz 1925, Tafel 125 i.



Datierung:
2. Hälfte 18. Jh.


Maße:
H. ca. 4,5 cm
Zustand:
Min. berieben
Vgl:
Vgl. Höchster Porzellan. Mainz 1925, Tafel 125 i.