Weilheimer Schule - Kartusche mit Engelskopfin Roll- und KnorpelwerkkartuscheSüddeutsch 17. Jh.

Auktion 348, Kat.-Nr. 259

AUKTION 348 UND VARIA 195 IN MüNCHEN, BARER STR. 37, AM am 30. Juni 2010

Weilheimer Schule

Kartusche mit Engelskopfin Roll- und KnorpelwerkkartuscheSüddeutsch 17. Jh.

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 0

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.080 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Weilheimer Schule, 1. Hälfte 17. Jh.Kartusche mit EngelskopfFür einen Säulenschaft gefertigte Zierkartusche mit Roll- und Knorpelwerkornament. Aufgesetzter gelockter Engelskopf mit Flügeln. Bewegte Modellierung. Gut vergleichbar auch in ornamentaler Hinsicht sind Arbeiten des Weilheimer Bildhauers Philipp Dirr, wie z. B. die Engel am Elisabethaltar im Freisinger Dom. Linde, durchbrochene Ornamentschnitzerei, besch., rest.56 x 38 x 25 cm.Vgl. Sauermost, Heinz-Jürgen, Die Weilheimer. München 1988, S. 103-114.