- Horizontaltischuhr

Auktion 381, Kat.-Nr. 256

ALTE KUNST am 26. September 2018

 

Horizontaltischuhr

Schätzpreis:
€ 3.000 bis € 4.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 4.699 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Horizontaltischuhr

Augsburg, um 1700, Johann Chr. Schöner zugeschrieben

 

Bronze, feuervergoldet. Sechsseitiges Uhrgehäuse auf drei Tatzenfüßen mit Volutendekor. Wandung mit sechs verglasten Sichtfenstern. Deckplatte mit graviertem floralem Dekor und silberfarbenem Zifferring mit römischen Ziffern. Einzeigrig. Spindelhemmung mit Kette und Schnecke. Schlossscheiben-Schlagwerk auf offener Bodenglocke. Platine mit floral gravierter, skelettierter Spindelbrücke, bez. "Johannes (Schöner?)". Rest. 8,5 x 14,5 x 13 cm.

 

Vgl. Bobinger, Maximilian, Alt-Augsburger Kompaßmacher. Augsburg 1966, S. 349 - 351. - Abeler, Jürgen, Meister der Uhrmacherkunst. Wuppertal 1977, S. 566 f, vgl. auch S. 588.



Datierung:
um 1700,


Zustand:
Rest
Vgl:
Vgl. Bobinger, Maximilian, Alt-Augsburger Kompaßmacher. Augsburg 1966, S. 349 - 351. - Abeler, Jürgen, Meister der Uhrmacherkunst. Wuppertal 1977, S. 566 f, vgl. auch S. 588.