Italien o. Österreich - Porträt Philosophweißer Marmor, besch., rep. (Nr.2)

Auktion 348, Kat.-Nr. 251

AUKTION 348 UND VARIA 195 IN MüNCHEN, BARER STR. 37, AM am 30. Juni 2010

Italien o. Österreich

Porträt Philosophweißer Marmor, besch., rep. (Nr.2)

Schätzpreis:
€ 3.500 bis € 0

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.334 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Italien Ende 16./Anfang 17. Jh.Porträt eines Philosophen (Seneca?)Büste mit erkennbarem Hemdansatz. Wohl Kopie nach antikem Vorbild. Einem von Rubens geprägten Seneca-Typus steht vorliegende Darstellung in der Gestaltung der Physiognomie nahe. Weißer Marmor, Nase best., im Brustbereich Bruchstellen, rest.H. 43 cm.Vgl. Bibliothek des allgemeinen und praktischen Wissens, Bd. 5 (1905), Abriss der Weltliteratur, Abb. S. 52.