- Daubenkrug

Auktion 400, Kat.-Nr. 237

FRüHJAHRSAUKTION am 14. April 2021

 

Daubenkrug

Schätzpreis:
€ 800 bis € 900

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:
Daubenkrug
Wohl Thüringen, 18. Jh.

Zinn, Holzdauben. Leicht konisch mit Volutenhenkel und godroniertem Deckel. Zinnintarsien mit feiner Gravur. Papagei flankiert von Blattranken und Blüten. Marke. Min. besch., Trockenschäden. H. 17 cm.

Provenienz: Aus dem Besitz der Nachfahren des Generalmajors Friedrich von Winther (1784-1857), Schloss Mühlfeld / Herrsching.


Datierung:
18. Jh.


Zustand:
Min. besch., Trockenschäden
Provenienz:
Aus dem Besitz der Nachfahren des Generalmajors Friedrich von Winther (1784-1857), Schloss Mühlfeld / Herrsching.