- Libelle als Zitterbrosche

Auktion 390, Kat.-Nr. 237

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN

SCHMUCK am 2. Dezember 2020

 

Libelle als Zitterbrosche

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 6.985 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Libelle als Zitterbrosche
Wohl England, um 1890

Gelbgold 585/- und Silber, getestet. Punze: Bte SGDG. Ca. 92 weiße und cognacfarbene Diamanten in unterschiedlichen Altschliffformen, zus. ca. 5 ct. 2 Rubine im ovalen Facettenschliff. 3 Kristallopale im längsovalen Cabochonschliff. 1 Opal min. besch.
Ca. 4,7 x 6,7 cm. Ca. 12,4 g.

Die Broschierung ist abschraubbar. Die Libelle ist durch die Broschierung mit einer Feder beweglich, sie erzielt damit eine "en tremblant"-Wirkung. Die zarte Bewegung, die Libellen beim Fliegen zeigen, wird hiermit auf wunderbare Weise umgesetzt.

SvP


Datierung:
um 1890


Maße:
Ca. 4,7 x 6,7 cm cm
Zustand:
1 Opal min. besch