Alexander Koester - Klatschmohn

Auktion 374, Kat.-Nr. 237

ALTE KUNST am 7. Dezember 2016

Alexander Koester

Klatschmohn

Schätzpreis:
€ 1.200 bis € 1.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.524 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

KOESTER, ALEXANDER

1864 Bergneustadt - 1932 München

 

Klatschmohn

 

Rücks. Nachlass-Stempel. Aquarell und Tuschfeder auf Velin. Ca. 53 x 37 cm. Leicht gebräunt und schwach knittrig; Rand min. ungleich geschnitten. Rahmen.

 

Provenienz: Alexander Koester, Ölbilder, Grisaillen, Zeichnungen, Karl & Faber, München, Verkaufsausstellung, 17. 3. - 30. 4. 1999, Kat.-Nr. 29 mit ganzs. Abb. auf S. 17. - Süddeutsche Privatsammlung.



Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Nachlass-Stempel
Technik:
Aquarell und Tuschfeder
Träger:
auf Velin
Maße:
Ca. 53 x 37 cm
Zustand:
Leicht gebräunt und schwach knittrig; Rand min. ungleich geschnitten
Rahmen:
Rahmen
Provenienz:
Alexander Koester, Ölbilder, Grisaillen, Zeichnungen, Karl & Faber, München, Verkaufsausstellung, 17. 3. - 30. 4. 1999, Kat.-Nr. 29 mit ganzs. Abb. auf S. 17. - Süddeutsche Privatsammlung.