Johann Baptist Weiß - Selbstbildnis des Malers mit Gemahlin Maria Weiß, geb. Lang

Auktion 379, Kat.-Nr. 235

ALTE KUNST am 21. März 2018

Johann Baptist Weiß

Selbstbildnis des Malers mit Gemahlin Maria Weiß, geb. Lang

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.540 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

WEIß, JOHANN BAPTIST

1801 Kempten - 1856 Dillingen

 

Selbstbildnis des Malers mit Gemahlin Maria Weiß, geb. Lang

 

Pastell auf Pergament. BA 74 x 57 cm. Auf Keilrahmen montiert und unter Glas gerahmt.

 

Weiß besuchte 1820/25 die Akademie in München und war bis 1829 freischaffend. Seinen Lebensunterhalt verdiente er anschließend als Zeichenlehrer an höheren Schulen. Darüber hinaus schuf er die Dekorationen für das Theater in Kempten. Das vorliegende repräsentative Pastell dürfte um 1830 entstanden sein.



Technik:
Pastell
Träger:
auf Pergament
Maße:
BA 74 x 57 cm
Rahmen:
Auf Keilrahmen montiert und unter Glas gerahmt