- Tiefe Beckenschlägerschüssel

Auktion 400, Kat.-Nr. 234

FRüHJAHRSAUKTION am 14. April 2021

 

Tiefe Beckenschlägerschüssel

Schätzpreis:
€ 600 bis € 700

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.794 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Tiefe Beckenschlägerschüssel
Deutsch, 15./16. Jh.

Messing. Im Spiegel das Martyrium des Hl. Sebastian, umrahmt von gebuckelten Pfeifen, auf dem Rand eingeschlagene Rosetten. Min. rest., min. besch. D. 24,7 cm.

Provenienz: Aus dem Besitz der Nachfahren des Generalmajors Friedrich von Winther (1784-1857), Schloss Mühlfeld / Herrsching.

Vgl. Lockner, Hermann P., Messing. München 1982, Abb. 114.


Datierung:
15./16. Jh.


Zustand:
Min. rest., min. besch
Provenienz:
Aus dem Besitz der Nachfahren des Generalmajors Friedrich von Winther (1784-1857), Schloss Mühlfeld / Herrsching.
Vgl:
Vgl. Lockner, Hermann P., Messing. München 1982, Abb. 114.