Flämisch - Der Hl. Christophorus

Auktion 380, Kat.-Nr. 234

ALTE KUNST am 4. Juli 2018

Flämisch

Der Hl. Christophorus

Schätzpreis:
€ 1.500 bis € 1.800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.905 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Flämisch

16./17. Jh.

 

Der Hl. Christophorus

 

 

Rücks. Sammlungssiegel "Collection J. J. Chapuis". Öl auf Holz. 24 x 32 cm. Rest. Min. besch. Rahmen besch.

 

Das Gemälde lässt sich stilistisch in das Umfeld des Künstlers Joos de Momper II (1564 Antwerpen - 1635 ebenda) einordnen, vgl. das Gemälde "Berglandschaft im Mondschein", Rijksbureau voor kunsthistorische Documentatie, Abbildungs-Nr. 1001214773.

 

Provenienz: Sammlung Jean-Joseph Chapuis, Brüssel. - Süddeutscher Privatbesitz.



Datierung:
16./17. Jh.


Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Sammlungssiegel "Collection J. J. Chapuis"
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
24 x 32 cm
Zustand:
Rest. Min. besch
Rahmen:
Rahmen besch
Provenienz:
Sammlung Jean-Joseph Chapuis, Brüssel. - Süddeutscher Privatbesitz.