- Doppelhenkeltasse mit Untertasse

Auktion 406, Kat.-Nr. 23

HERBSTAUKTION 28. UND 29. SEPTEMBER am 28. September 2022

 

Doppelhenkeltasse mit Untertasse

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Doppelhenkeltasse mit Untertasse

Meissen, um 1740

 

Porzellan. Goldstaffage. Becherform mit zwei von C-Bögen gebildeten Henkeln. Auf der Tassenwandung und im Spiegel der Untertasse in schwarz gehöhten Goldrankenkartuschen bunte Kauffahrteiszenen mit Staffagefiguren, verstreut Holzschnittblumen. Goldrankenbordüren. Blaue Schwertermarken, Goldmalernummer 22 auf beiden Teilen. Min. berieben.

 

Provenienz: Lempertz-Auktion Meissen-Porzellan. Sammlung Jahn. 12. Juni 1989, Kat.-Nr. 94.



Datierung:
um 1740


Zustand:
Min. berieben
Provenienz:
Lempertz-Auktion Meissen-Porzellan. Sammlung Jahn. 12. Juni 1989, Kat.-Nr. 94.