- Tischuhr

Auktion 390, Kat.-Nr. 225

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN

SCHMUCK am 2. Dezember 2020

 

Tischuhr

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.270 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Tischuhr
Raab (Ungarn), 18. Jh., Johann Melchior Unsinn (Unzin)

Floral gravierte Messingfront mit Zifferring mit römischen und arabischen Ziffern, Sichtfenster für Scheinpendel, seitlich Ornamentapplikationen. Im Arkus Hilfszifferblätter für Schlagwerk und Repetition sowie Plakette bez. "Joh. Melch. Unsinn Raab". Spindelhemmung, Rückpendel. 1/4-Stundenschlagwerk auf zwei Glocken. Repetition. Schlüssel. H. 26 cm.

Dabei: Uhrgehäuse, Holz, Nussbaum furniert, dreiseitig verglast, mit seitlich eingestellten Pilastervorlagen. Min. besch

Provenienz: Privatsammlung, München.

Vgl. Abeler, Jürgen, Meister der Uhrmacherkunst. Wuppertal 1977, S. 627.


Datierung:
18. Jh.,


Dabei:
Uhrgehäuse, Holz, Nussbaum furniert, dreiseitig verglast, mit seitlich eingestellten Pilastervorlagen. Min. besch
Provenienz:
Privatsammlung, München.
Vgl:
Vgl. Abeler, Jürgen, Meister der Uhrmacherkunst. Wuppertal 1977, S. 627.