Stephan Balkenhol - Männlicher Torso. 2011

Auktion 66, Kat.-Nr. 224

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART & SHAPE  am 6. Dezember 2019

Stephan Balkenhol

Männlicher Torso. 2011

Schätzpreis:
€ 13.000 bis € 15.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 21.590 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Balkenhol, Stephan
1957 Fritzlar - lebt in Karlsruhe und Meisenthal/Frankreich

Männlicher Torso. 2011

Bronze, braun, stellenweise farbig gefasst
Kunststoffplinthe
45 x 36 x 31,5 cm

Ex. 16/25. Unter der Plinthe signiert, datiert und nummeriert.

Werkverzeichnis: Privatbesitz Süddeutschland

Stephan Balkenhol gehört zu den bekanntesten und international erfolgreichsten Künstlern Deutschlands. Grob gehauene und farbig gefasste Holzskulpturen - Mann oder Frau, in meist einfacher Kleidung - sind sein Markenzeichen. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt seiner Arbeiten. Doch Emotionen wird man in den Gesichtern seiner Figuren nicht finden. Dies vermeidet Balkenhol bewußt. Häufig verwendet der Künstler für seine gleichgültig aber freundlich anmutenden Figuren Holz, doch wie die vorliegende Arbeit zeigt, auch Bronze. Eine ähnliche Ausführung dieser Bronze, 6 m groß und aus Holz, wurde 2011 bei den Salzburger Festspielen aufgestellt.


Werkverzeichnis:
Privatbesitz Süddeutschland