Elias van Bommel d. J. - Gysis-Album

Auktion 380, Kat.-Nr. 221

ALTE KUNST am 4. Juli 2018

Elias van Bommel d. J.

Gysis-Album

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.540 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Bommel d. J., Elias van

1870 Wien - 1938 MünchenBommel d. J., Elias van

1870 Wien - 1938 München

 

 

 

Gysis-Album

 

Album mit ca. 98 fotografischen Abzügen nach Werken von Nikolaus Gysis (1842 Sklavohory auf Tinos - 1901 München). OHLwd. Gebrauchsspuren. Einige Abzüge lose.

 

Dabei: Handschriftliches "Verlags-Register" mit Titeln zu den abgebildeten Werken, Kuvert mit 13 losen Reproduktionsfotografien sowie zwei großformatige Abzüge nach Werken Gysis.

 

Der Porträt- und Genremaler Elias van Bommel studierte 1886-90 an der Wiener Akademie bei Christian Griepenkerl, von 1890-97 an der Münchner Kunstakademie bei Nikolaus Gysis. Die freundschaftliche Verbundenheit mit Gysis ermöglichte es Bommel, in dessen Atelier Fotografien nach Werken desselben anzufertigen. Im vorliegenden Album finden sich neben Fotografien nach Gemälden und Zeichnungen auch Aufnahmen nach bildhauerischen Arbeiten Gysis. Das Atelier des Meisters ist auf acht Fotografien (z. T. nach dessen Tod 1901 aufgenommen) wiedergegeben.

Das Album stellt ein singuläres Dokument zum Schaffen des bis heute vor allem in seiner Heimat Griechenland populären Künstlers Nikolaus Gysis dar.

 

Provenienz: Aus dem Besitz der Nachfahren van Bommels. - Neumeister, München, Auktion 350, 1. Dezember 2010, Kat.-Nr. 690.



Titel-Zusatz:
Album mit ca. 98 fotografischen Abzügen nach Werken von Nikolaus Gysis (1842 Sklavohory auf Tinos - 1901 München)


Zustand:
Gebrauchsspuren. Einige Abzüge lose
Dabei:
Handschriftliches "Verlags-Register" mit Titeln zu den abgebildeten Werken, Kuvert mit 13 losen Reproduktionsfotografien sowie zwei großformatige Abzüge nach Werken Gysis
Provenienz:
Aus dem Besitz der Nachfahren van Bommels. - Neumeister, München, Auktion 350, 1. Dezember 2010, Kat.-Nr. 690.