- Tabernakelaufsatzschreibkommode

Auktion 381, Kat.-Nr. 215

ALTE KUNST am 26. September 2018

 

Tabernakelaufsatzschreibkommode

Schätzpreis:
€ 3.000 bis € 5.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.667 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Tabernakelaufsatzschreibkommode

Österreich, 18. Jh.

 

Furnier Nussbaum, Nussmaser, Mooreiche, Ahorn. Auf gedrückten Kugelfüßen. Dreischübiger, frontal geschweifter Kommodenuntersatz. Schräge Schreibklappe. Siebenschübiger Tabernakelaufsatz über Seitenvoluten. Bandwerkdekor. Rest., erg., best. 181 x 128 x 65 cm.

 

Provenienz: Dorotheum Wien, Auktion 4./5. Juni 1964, lot 610 - Süddeutscher Privatbesitz.



Datierung:
18. Jh.


Zustand:
Rest., erg., best
Provenienz:
Dorotheum Wien, Auktion 4./5. Juni 1964, lot 610 - Süddeutscher Privatbesitz.