Thomas Theodor Heine - Die Kinder im Walde. 1904

Auktion 64, Kat.-Nr. 2034

KLASSISCHE MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART am 7. Dezember 2018

Thomas Theodor Heine

Die Kinder im Walde. 1904

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 10.160 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Heine, Thomas Theodor

1867 Leipzig - 1948 Stockholm

 

Die Kinder im Walde. 1904

 

Öl auf Holz

53,2 x 36,9 cm

 

Links unten mit dem Künstler-Signet (Anfangsbuchstaben des Namens und des Datums im Kreuz) monogrammiert und datiert TTH 1904. Verso mit teilweise fragmentarischen alten Ausstellungsetiketten. "F.K.V.", "K.V.H.", Kunstsalon Emil Rieder Dresden. Rahmen.

 

Werkverzeichnis: Dücker/Raff (2000) S. 142 ("Verbleib unbekannt"). Stüwe (1978) S. 184

 

Provenienz: Kunstsalon Emil Richter, Dresden (verso numerischer Ausstellungsaufkleber mit der Ziffer "3863"). / Privatbesitz Süddeutschland

 

Ausstellung: München 1909 (Brakls Moderne Kunsthandlung), Verzeichnis einiger älterer und neuer Gemälde von Thomas Theodor Heine, Kat. Nr. 25 mit Abb. / Leipzig 1911 (Kunsthalle Breyer), Nr. 6. / Berlin 1911

 

Literatur: Wolf, Georg Jacob, Thomas Theodor Heines Gemälde, in: Die Kunst 33, 1916, S. 288 f. mit Abb. / Vincent Frederick Kubly, Thomas Theodor Heine. The Satirist as an Artist, University of Wisconsin 1969/1970, S. 45, 130, 176, Nr. 25.



Signatur-Bez-Vorne:
Links unten mit dem Künstler-Signet (Anfangsbuchstaben des Namens und des Datums im Kreuz) monogrammiert und datiert TTH 1904
Signatur-Bez-Recto:
Verso mit teilweise fragmentarischen alten Ausstellungsetiketten. "F.K.V.", "K.V.H.", Kunstsalon Emil Rieder Dresden
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
53,2 x 36,9 cm
Rahmen:
Rahmen
Werkverzeichnis:
Dücker/Raff (2000) S. 142 ("Verbleib unbekannt"). Stüwe (1978) S. 184
Provenienz:
Kunstsalon Emil Richter, Dresden (verso numerischer Ausstellungsaufkleber mit der Ziffer "3863"). / Privatbesitz Süddeutschland
Ausstellung:
München 1909 (Brakls Moderne Kunsthandlung), Verzeichnis einiger älterer und neuer Gemälde von Thomas Theodor Heine, Kat. Nr. 25 mit Abb. / Leipzig 1911 (Kunsthalle Breyer), Nr. 6. / Berlin 1911