Otto Dix - Irmgard, gebeugt. 1931

Auktion 64, Kat.-Nr. 2010

KLASSISCHE MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART am 7. Dezember 2018

Otto Dix

Irmgard, gebeugt. 1931

Schätzpreis:
€ 5.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 4.445 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Dix, Otto
1891 Untermhaus - 1969 Singen

Irmgard, gebeugt. 1931

Bleistiftzeichnung auf gelblichem Zeichenpapier
54,1 x 39 cm

Rechts unten signiert und datiert. Rahmen.

Werkverzeichnis: Lorenz NSk 10.5.13

Provenienz: Galerie Valentien, Stuttgart, 1991 - seither in Privatbesitz Süddeutschland

Literatur: Lorenz, Ulrike, Werkverzeichnis der Zeichnungen und Pastelle. Hrsg. von der Otto Dix Stiftung, Vaduz 2003.

Irmgard war von 1930-1932 ein Lieblingsmodell des Künstlers.


Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten signiert und datiert
Technik:
Bleistiftzeichnung
Träger:
auf gelblichem Zeichenpapier
Rahmen:
Rahmen
Werkverzeichnis:
Lorenz NSk 10.5.13
Provenienz:
Galerie Valentien, Stuttgart, 1991 - seither in Privatbesitz Süddeutschland
Literatur:
Lorenz, Ulrike, Werkverzeichnis der Zeichnungen und Pastelle. Hrsg. von der Otto Dix Stiftung, Vaduz 2003