- Historische Parure bestehend aus einem Collier, Ohrstecker und einem Ring, verziert mit Türkisen, Brillanten und Onyx

Auktion 402, Kat.-Nr. 186

HERBSTAUKTION am 22. September 2021

 

Historische Parure bestehend aus einem Collier, Ohrstecker und einem Ring, verziert mit Türkisen, Brillanten und Onyx

Schätzpreis:
€ 2.100 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Historische Parure bestehend aus einem Collier, Ohrstecker und einem Ring, verziert mit Türkisen, Brillanten und Onyx

Deutschland, 1910er Jahre

 

Fassungen: Silber 925/-, getestet, Steckbrisur: Weißgold 585/-, gestempelt, Tonnenverschluss: Gelbgold 585/-, gestempelt. Ca. 97 winzige Brillanten, zus. ca. 0,70 ct., CR (K-L), SI - P1-2. 3 tropfenförmige Türkise mit Matrix, im Cabochonschliff, D. ca. 22,20 x 14,57 x 9,70 mm, 18,90 x 13,50 x 8,16 mm, 19,08 x 13,66 x 8,05 mm, 1 ovaler Türkiscabochon mit Matrix ca. 12,66 x 10,09 x 5,25 m. sowie 11 kleine Onyx- Elemente im Fancyform, ca. 134 Süsswasser Zuchtperlen, D. ca. 2,7 - 2,95 mm, hellcreme mit zartem Rosè, 11 Biwa - Zuchtperlen, ca. 3,3 x 1,9 mm, hellcreme, gutes Lüster.

Ketten L. ca. 41 cm, Mittelstück: ca. 4,8 x 3,8 cm, Ohrstecker L. ca. 5,6 cm,.

Ringgröße: 52,5. 25,9 g.

 

Dabei: Original Formetui mit smaragdgrünem Samt bezogen

 

Goldschmiedetechnische Ausführung: die Brillanten wurden im Verschnitt eingefasst, die tropfenförmigen Türkise sind durchbohrt und mit den Elementen durch Draht verknüpft, die Onyx - Elemente ( partielle Abplatzungen sowie Fehlstellen ) wurden in angepasste Zargenchatons gesetzt. Die Zuchtperlen sind durchbohrt und zu einem Strang gefädelt, die Endungen wurden mit den Biwa - Zuchtperlen ergänzt und mit einem kleinen Tonnen - Verschluss geschlossen.

 

BK

 



Datierung:
1910er Jahre


Maße:
Ketten L. ca. 41 cm, Mittelstück: ca. 4,8 x 3,8 cm, Ohrstecker L. ca. 5,6 cm, cm
Dabei:
Original Formetui mit smaragdgrünem Samt bezogen