Wilhelm Heinrich (Henry Guillaume) Schlesinger - Familienbildnis

Auktion 413, Kat.-Nr. 180

JUNI-AUKTION

am 26. Juni 2024

Wilhelm Heinrich (Henry Guillaume) Schlesinger

1814 Frankfurt a. M. - 1893 Neuilly


Familienbildnis

Schätzpreis:
€ 6.000 bis € 8.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Wilhelm Heinrich (Henry Guillaume) Schlesinger

1814 Frankfurt a. M. - 1893 Neuilly

Familienbildnis


R. u. signiert und 1853 datiert. Rücks. auf Klebezettel bezeichnet sowie Leinwand-Stempel "Vallé & Bourniche". Öl auf Lwd. 63,5 x 80 cm. Rest. Min. besch. Rahmen min. besch. (79,5 x 96 cm).


Der in Frankfurt geborene Künstler studierte und arbeitete zunächst in Wien, bevor es ihn nach Paris zog. Von 1840 bis 1889 stellte er regelmäßig im Pariser Salon aus, ab 1870 verfügte er über die französische Staatsbürgerschaft. Mehrere Reisen führten ihn auch in die Türkei, wovon zwei Bildnisse des Sultan Mahmud II. aus den Jahren 1837 und 1839 zeugen. Sein Werk umfasst historisierende Genredarstellungen im Stil des Rokoko und zahlreiche Bildnisse - insbesondere seine Kinderbildnisse fanden viele Auftraggeber.



Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert und 1853 datiert
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. auf Klebezettel bezeichnet sowie Leinwand-Stempel "Vallé & Bourniche"
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
63,5 x 80 cm
Zustand:
Rest. Min. besch
Rahmen:
Rahmen min. besch. (79,5 x 96 cm)