- Ein Paar Ohrgehänge mit Granaten und Halbperlen

Auktion 401, Kat.-Nr. 180

SOMMERAUKTION am 23. Juni 2021

 

Ein Paar Ohrgehänge mit Granaten und Halbperlen

Schätzpreis:
€ 200 bis € 400

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Ein Paar Ohrgehänge mit Granaten und Halbperlen

Deutschland, 1860-1870er Jahre

 

Gelbgold 333/-, getestet. Bügel: Gelbgold 585/-, getestet. 18 Granate im runden Facettenschliff. 2 kleine Halbperlen. Die Mohnkapseln sind leicht eingedellt, 1 Stein wurde bereits beim Fassen min. besch.

L. ca. 4,2 cm. Ca. 7,3 g.

 

Die Anhänger sind in Form von Mohnkapseln gestaltet.

Während im alten Ägypten der Mohn für den Tod stand, symbolisierte er im christlichen Glauben Leben und Glück. In der christlichen Malerei des Mittelalters stand die blutrote Blume zudem auch für das Messopfer und war ein Symbol für das Blut und den Leib Christi.

 

SvP

 



Datierung:
1860-1870er Jahre


Maße:
L. ca. 4,2 cm cm
Zustand:
Die Mohnkapseln sind leicht eingedellt, 1 Stein wurde bereits beim Fassen min. besch