Hans Makart - Studie eines Weidenzweiges

Auktion 378, Kat.-Nr. 169

ALTE KUNST am 6. Dezember 2017

Hans Makart

Studie eines Weidenzweiges

Schätzpreis:
€ 600 bis € 700

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 762 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
MAKART, HANS
1840 Salzburg - 1884 Wien

Studie eines Weidenzweiges

R. u. Nachlass-Stempel (Lugt 1779). Bleistiftzeichnung auf Karton. 37,5 x 19,4 cm. Fleckig.


Signatur-Bez-Vorne:
R. u. Nachlass-Stempel (Lugt 1779)
Technik:
Bleistiftzeichnung
Träger:
auf Karton
Maße:
37,5 x 19,4 cm
Zustand:
Fleckig