- Hl. Michael

Auktion 382, Kat.-Nr. 166

ALTE KUNST am 5. Dezember 2018

 

Hl. Michael

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 826 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Hl. Michael
Süddeutsch, Ende 17. Jh.

Über dem in Ketten gelegten Teufel stehend, das Schwert in der Rechten. Der bewegt gebauschte Mantel hinterfängt die Gruppe. Laubholz, rückseitig geflacht, rep., best. Polychrome Fassung besch. H. 24 cm.

Provenienz: aus süddeutschem Adelsbesitz.


Datierung:
Ende 17. Jh.


Titel-Zusatz:
Über dem in Ketten gelegten Teufel stehend, das Schwert in der Rechten. Der bewegt gebauschte Mantel hinterfängt die Gruppe


Provenienz:
aus süddeutschem Adelsbesitz.