- Tête à tête mit sächsischen Ansichten, acht Teile

Auktion 386, Kat.-Nr. 16

ALTE KUNST  am 4. Dezember 2019

 

Tête à tête mit sächsischen Ansichten, acht Teile

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 5.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.080 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Tête à tête mit sächsischen Ansichten, acht Teile
Meissen, 2. Hälfte 19. Jh.

Porzellan. Farb- und Goldstaffage. Kannen in Birnform. In ausgesparten Goldrankenkartuschen vor blauem Fond bunte Blumenbuketts mit Insekten bzw. bunte, am Boden betitelte Ansichten von "Dresden, Meissen, Moritzburg und Schandau". Blaue Schwertermarken mit Knäufen. Tlw. rest., Gold tlw. berieben, Zuckerdose zugehörig (?)..

Bestehend aus Kaffeekanne, Sahnekännchen, Zuckerdose, zwei Tassen mit Untertassen und Tablett.

Provenienz: lt. Auskunft des Vorbesitzers aus dem Besitz des württembergischen Königshauses.


Datierung:
2. Hälfte 19. Jh.


Zustand:
Tlw. rest., Gold tlw. berieben, Zuckerdose zugehörig (?).
Provenienz:
lt. Auskunft des Vorbesitzers aus dem Besitz des württembergischen Königshauses.